42. Int. Rollstuhlbasketball-Turnier, 05.-06.04.2019, Altach

1. RSV Basket Salzburg 2, 2. RC St. Gallen, 3. RC Enjo Vorarlberg, 4. TSV Ellwangen, 5. RSC Tirol, 6. SKV Ravensburg, 7. Woiperdinger´s D-T, 8. Highland Bulls Züri Gruppenspiele: RSC Tirol : TSV Ellwangen – 27:27 RSC Tirol : Woiperdinger´s D-T – 26:18 RSC Tirol : RC St. Gallen – 23:37 Spiel um Platz 5: […]

Try Out Saisonauftakt in Bayern, 02.03.2019, Dachau

Nach einer 2jährigen Auszeit fand am 02.03.2019 traditionell der erste Try Out des Jahres wieder in Bayern statt, ausgerichtet von der SHG Dachau. 16 Kinder und Jugendliche fanden den Weg in die Sporthalle am Erdweg, um unter der Leitung von Gazi Karaman und Stefan Thurner gemeinsam die Basics des Rollstuhlbasketballs zu lernen. Ein anstrengender aber […]

2. Bundesliga Süd, 17.02.2019, Tübingen

RSC Tirol : RSVK Tübingen 76:59 (38:23) RSC Tirol Rollstuhlbasketballer beenden „Deutschlandtour“ mit einem Sieg in Tübingen. Am folgenden Sonntag fand dann die Begegnung Tübingen-Tirol statt. Für die Tiroler Mannschaft ging es hierbei um ein sehr wichtiges Punktespiel in Hinsicht auf die Tabllenplatzierung in der 2. Bundesliga Süd. Bei einer Niederlage mit mehr als 6 Punkten […]

Ansprechpartner

Kontakt

Stefan Thurner
Rehaweg 1
6323 Bad Häring
Österreich

E-Mail: stefan.thurner@rsctu.at

Danke

Information

Das Wichtigste über Rollstuhl-Basketball
Rollstuhl-Basketball ist nicht nur eine der ältesten Rollstuhl-Sportarten, sondern auch eine der spannendsten innerhalb des Rollstuhl-Sports. Die Kombination aus Fahren, Drehen, Stoppen, Fangen und Werfen sorgt für ein tolles Match. Die enorme Beliebtheit des Sports spiegelt sich in der Anzahl an unzähligen Mannschaften weltweit wider.

Rollstuhl-Basketball fördert physische und psychische Kräfte. Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit und Reaktionsfähigkeit verbessern sich und sind für die Entwicklung von Kondition und Koordination ausschlaggebend.

Wissenswerte Regeln beim Rollstuhl-Basketball
Rollstuhl-Basketball wird von zwei Teams mit je fünf Personen gespielt. Ziel beider Teams ist es, den Ball in den Korb des Gegners zu werfen. Mitspielen dürfen alle, die eine Bein- oder Rumpfschädigung haben. Bis zum Europacup dürfen auch Personen ohne Behinderung bei der Meisterschaft mitspielen.

Allen Personen ist es erlaubt, mit Hilfsmitteln die Bewegungsmöglichkeiten zu verbessern. Für ein faires Spiel mit unterschiedlichen Handicaps sorgt die Klassifizierung.

Download Ausschreibungen

Archiv – Basketball