European Handbike Circuit, 24.03.2016, Rosenau

Strassenrennen 44 km: 10. Wolfgang Almer

European Handbike Circuit, 20.03.2016, Abu Dhabi

Zeitfahren: 3. Wolfgang Almer   Strassenrennen: 3. Wolfgang Almer

Jahresrückblick 2015 – Michael Gertl

Ein Bericht von Michael Gertl

UCI – Weltcup 2015, 11.-13.09.2015, Pietermaritzburg Südafrika

Das Österreichische Paracycling-Team beendete die heurige Wettkampfsaison erfolgreich in Südafrika. Im letzten UCI-Weltcup 2015 in Pietermaritzburg standen 156 Sportlerinnen und Sportler aus 25 Nationen am Start, darunter das 7-köpfige ÖRV-Team rund um Mannschaftsführer Erich Strummer. Mit dem Frust im Bauch, verpasste er doch im letzten Sommer knapp eine WM-Medaille, legte Wolfgang Eibeck (Klasse MC5) ein […]

Ansprechpartner

Kontakt

Obfrau Martina Eder
Rehaweg 1
6323 Bad Häring
Österreich

E-Mail: office@rsctu.at

Information

Das Wichtigste über Handbike
Das Handbike wird durch die Kraft der Arme angetrieben. Es ist das perfekte Sportgerät für den Breiten- und Leistungssport.Selbst ein mäßig bis gar nicht trainierter Rollstuhlfahrer kann mit dem Handbike problemlos einige Kilometer zurücklegen.

Auch im Leistungssport tut sich Einiges und zugleich werden die Grenzen des Machbaren immer weiter hinausgeschoben. Seit 2004 sind Handbiker auch bei den paralympischen Spielen vertreten. Damit sind die Möglichkeiten des Handbikes noch nicht ausgeschöpft. Jüngste Entwicklungen gehen dahin, dass das Handbike auch von Nichtbehinderten gefahren wird.

Besonderheiten beim Handbike
Das Handbike ist mit einer Gangschaltung ausgestattet, die einfach zu bedienen ist. Mit Hilfe der Gänge können Steigungen leichter überwunden werden. Man unterscheidet zwei Grundtypen: das Vorspannbike, hier ist das Rad an fast jedem handelsüblichen Rollstuhl montierbar, und das Rennbike, welches ohne den Rollstuhl auskommt.

Download Ausschreibungen

  • keine Ausschreibungen vorhanden

Archiv – Handbike